Momente für die Ewigkeit

Zusammen mit unvergesslichen Momenten sind es die Ringe und die Bilder, die das Brautpaar am Ende einer Hochzeit in den Händen halten wird und noch Jahrzehnte später an die Menschen und die Momente der Hochzeit erinnern, die sie zu einem besonderen Tag gemacht haben.


Vorgespräch

Bevor wir uns füreinander entscheiden und ihr mich für eure Hochzeit als Fotografin bucht, treffen wir uns zu einem persönlichen Gespräch oder über einen Skype-Call. Ich werde euch in der Regel von ein paar Stunden bis zu einem Tag begleiten. Dabei spielt die Sympathie zueinander eine große Rolle, damit ihr euch gegenüber mir öffnen könnt und euch sicher fühlt.

Im Vorfeld werden Zeitplan, Highlightmomente der Hochzeit, Locations, Preise, etc. besprochen. Falls ihr Fragen habt, werden auch diese geklärt. Finden wir zusammen, schickt ihr mir circa ein bis zwei Wochen vor eurer Hochzeit euren Ablaufplan des Tages sowie die genauen Adressen eurer Trauung und der Feierlichkeit zu, sodass ich euren Tag perfekt vorbereiten kann. 


Bevor die Trauung beginnt, bin ich circa eine halbe Stunde früher vor Ort und fotografiere die Dekoration und die Räumlichkeiten.



Trauung

Während der Trauung werde ich mich im Hintergrund halten, um die Zeremonie nicht zu stören. Ihr braucht euch aber keine Sorgen machen, ich bin die komplette Zeit aufmerksam und werde vor allem die entscheidenden Momente festhalten. 


Plant an eurer Hochzeit ein kleines Shooting von circa 45 Minuten ein, an dem wir zusammen die Hochzeitsgesellschaft verlassen. In dieser Zeit werde ich von euch zu zweit Fotos machen. Oft ist noch eine zweite Session zum Sonnenuntergang sehr schön, dass wir die Abendsonne auf den Bildern mitnehmen.


Nach der Hochzeit erhalten ihr innerhalb der nächsten zwei Wochen eure bearbeiteten Bilder, es werden je nach Dauer der Beauftragung, 500 - 800 Bilder sein. Dabei kommt es nicht darauf an, umso mehr Bilder umso besser, sondern auf die eingefangenen, perfekten Augenblicke. Ich bin dafür da, im passenden Moment mit meiner Kamera da zu sein und nicht ununterbrochen draufzuhalten. Mir ist es wichtig, dass ich niemandem negativ auffalle und im Weg stehe, ich werde aus dem Verborgenen arbeiten.