Master of Arts der Visuellen Kommunikation

Schwerpunkte in Print | Illustration | Fotografie

 

Hallo, ich bin Anna, 28 Jahre und komme gebürtig aus Pforzheim, im Süden Deutschlands. 2017 habe ich für zwei Jahren aufgrund meines Masterstudiums in Linz in Österreich gelebt. Nun arbeite und wohne ich wieder in Pforzheim.

Ich vereine klassische Kommunikation wie Editorial Design, Corporate Design und Buchgestaltung, sowie Illustration und Fotografie. Diese Vielfältigkeit zeichnet mich aus und unterstreicht meine Arbeiten, wenn ich die verschiedenen Schwerpunkte miteinander verknüpfe. Bei meinen Arbeiten möchte ich ein haptisches Erlebnis vermitteln, das mit viel Liebe und handwerklicher Begeisterung überzeugt. 

Durch mein Bachelor-Studium in Visueller Kommunikation an der Fakultät für Gestaltung in Pforzheim mit den Schwerpunkten auf Print und Illustration konnte ich mir eine experimentelle und unkonventionelle Arbeitsweise aneignen. 2019 habe ich meinen Master in Grafikdesign und Fotografie an der Kunstuniversität Linz in Österreich abgeschlossen. Seit 2017 arbeite als selbstständige Grafikdesignerin. Neben dem Grafikdesign verwirkliche ich immer wieder freie, künstlerische Projekte im Bereich der Fotografie und Illustration.

Seit 2012 bin ich zudem als freie Fotografin und Redakteurin für die Pforzheimer Zeitung tätig und durfte durch diese Beschäftigung lernen, wie man in Stresssituationen und auf Knopfdruck ausdrucksstarke Fotografien erhält. Durch das regelmäßige Schreiben und Filtern von Informationen bei Terminen kann ich mich auf das Wesentliche konzentrieren und die Stimmung bei der jeweiligen Situation gut herausfiltern.

Seit nun über zwei Jahren engagiere ich mich für dementiell betroffene Menschen, unter anderem mit meiner Bachelorarbeit "Pustekopf" und in der Arbeit mit den Betroffenen in einer Tagespflege. So richten sich auch Grafik-Arbeiten sozialen Themen, die ich unter anderem als Schwerpunkt in meiner Arbeit sehe. Deshalb engagiere ich mich neben meiner Arbeit in Schulen und Tagespflegeeinrichtungen.


Ausstellungen

 

2020

'Was ist hier falsch' im Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung | November | Wien

 

2019

Offene Ateliers im Schlachthof | November | Pforzheim

'Was ist hier falsch' im Splace | Juni | Linz

Kunst im Schloss | April – Juni | Puchenau

'Blue Eye Award' in der Ordination von Dieter Anderle | März – Juni | Linz

 

2018

'Zines for Science' im Internationales Forschungszentrum Kulturwissenschaften | Dezember | Wien

Offene Ateliers im Schlachthof | November | Pforzheim

Arthotek in der Pforzheim Galerie | Juni | Pforzheim

 

2017

'Internet of Things' Konferenz im Ars Electronica | Oktober | Linz